Die Pfarrkirche St. Sebastian

Die Pfarrkirche St. Sebastian wurde 1512 unter Fürstpropst Gregor Rainer erbaut, die Weihe des Altars fand 1518 statt.
Sie wurde in den Jahren 1610/1611 mit einem steinernen Turm versehen und eingewölbt.

Ab 1657 residierte bei der Kirche ein Chorherr als selbstständiger Vikar, dem 1659 ein Pfarrhof eingerichtet wurde.
Die Pfarrkirche wurde 1697/1699 nach Westen hin um zwei Joche erweitert und um 1700 der jetzige Westturm errichtet.
Die Kirche verfügt über einen Hochaltar und vier Seitenaltäre.
An der Balustrade der Orgelempore sind gefasste Holzfiguren von Jesus und den zwölf Aposteln angebracht, deren Entstehung ungefähr auf das Jahr 1430 geschätzt wird.

Details zur Pfarrkirche finden Sie im Kirchenführer, der unter anderem in der Pfarrkirche am Schriftenstand zu erwerben ist.



Bildergalerie (zum Anklicken):

Ortskirche St. Sebastian, Ramsau Ortskirche St. Sebastian, Ramsau Kirche mit Gräbern Der Fotographenstandpunkt Ortskirche St. Sebastian, Ramsau Ortskirche St. Sebastian, Ramsau zur Weihnachtszeit Das Heilige Grab der Ortskirche St. Sebastian, Ramsau Die Orgel in der Ortskirche St. Sebastian, Ramsau

KONTAKT

  • Öffnungszeiten Pfarrbüro:
    Di: 08:00-11:00 Uhr
    Do: 17:00-19:00 Uhr
    Fr: 10:00-12:00 Uhr
    (Fr. nur für Friedhofs-
    angelegenheiten)

  • Kontaktadresse:
    Kath. Pfarramt
    St. Sebastian
    Im Tal 82
    D-83486 Ramsau

    Tel. : 08657-9886-0
    Fax : 08657-9886-20
    E-Mail:
    info@kirche-ramsau.de